natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Portico Quartet

Knee Deep In The North Sea

(Realworld/Indigo)

Portico Quartet - Knee Deep In The North SeaMit ihrem zweiten Album „Isla“ und ihrer von Jazz thing präsentierten Deutschlandtour waren die vier Süd-Londoner eine der erfrischendsten Jazzentdeckungen des Frühjahrs 2010. Der europaweite Anklang hat Realworld nun motiviert, das Debüt der Briten noch einmal zu veröffentlichen – in einem von Radiohead-Produzent John Leckie überarbeiteten Mix und um drei Live-Tracks erweitert. Eine lohnende Entscheidung, denn „Knee Deep In The North Sea“ ist das stringentere Werk: dominiert von der klanglichen Spannung zwischen Jack Wyllies gelegentlich an Charlie Mariano erinnerndem Altsax-Spiel und Duncan Bellamys Arbeit am Hang (einer Schweizer Weiterentwicklung der Steeldrums, die optisch an einen Wok erinnert), entfaltet das Quartett einen sehr speziellen Gruppensound. Der enthält Elemente von Minimal Music wie auch impressionistische Passagen, Bellamys Rhythmusmuster am Hang lösen unwillkürlich Karibik-Assoziationen aus, während Bass und Schlagzeug mitunter Loop-ähnliche Grooves vorgeben. Zwischen Jazz, Weltmusik und Indie-Ästhetik entwickelt das Portico Quartet so eine beachtliche Ausdrucksbreite.

Text
Christian Stolberg
, Jazz thing 87

Veröffentlicht am unter Reviews

Portico Quartet – Knee Deep In The North Sea

Portico Quartet - Knee Deep In The North Sea

Veröffentlicht am unter

Jazztage Dresden 2022