Initiative Musik: Tina Sikorski

Tina SikorskiTina SikorskiSeit Anfang Oktober 2020 ist Tina Sikorski neben Ina Keßler als Geschäftsführerin der Initiative Musik tätig. Berufen wurde sie durch die Gesellschafter der Initiative Musik, der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) und dem Deutschen Musikrat. Sikorski ist vor allem für die Bereiche Events, Export, „New Business“ und Kooperationsprojekte zuständig. Künftig sollen die Förderangebote und Veranstaltungen noch stärker in der öffentlichen Wahrnehmung positioniert und neue Geschäfts- und Themenfelder erschlossen werden.

Die studierte Betriebswirtin war seit 2003 für die Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim tätig und hat dort den Fachbereich Musik- und Kreativwirtschaft mit seinen beiden erfolgreichen Studiengängen sowie die Unternehmenskommunikation mitaufgebaut und entwickelt. Zuletzt leitete Sikorski an der Popakademie das auf ihre Initiative gegründete Institut für Musik- und Kreativwirtschaftspraxis und arbeitete in dieser Funktion von Mannheim und Berlin aus eng mit zahlreichen Unternehmen und Institutionen der Branche zusammen.

„Wir freuen uns, Tina Sikorski an Bord der Initiative Musik begrüßen zu können“, so die beiden GVL-Geschäftsführer Guido Evers und Tilo Gerlach. „Ihr Einstieg ist ein Beleg dafür, welch beeindruckenden Weg die Initiative Musik in den vergangenen Jahren gegangen ist. Neben der Förderung des deutschen Musiknachwuchses sind gerade in der letzten Zeit viele zentrale Themen dazugekommen, die das neue Geschäftsführerinnenteam nun gemeinsam und mit doppelter Kraft in Angriff nehmen kann.“

Zudem gab die Initiative Musik bekannt, dass das Antragsverfahren für das Teilprogramm von NEUSTART KULTUR für Festivals und Livemusik-Veranstalter*innen bis 30. November 2020 verlängert worden ist. Dafür stehen insgesamt 80 Millionen Euro zur Verfügung, die noch nicht komplett ausgeschöpft worden sind. Alle Infos gibt es auf der Website der Initiative Musik.

Weiterführende Links
Initiative Musik

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News