WednesdayJamWednesdayJam2001 fiel in Zürich der Startschuss für eine regelmäßige Jamsession im damaligen Club JazzBarrage in der Zürcher Bederstraße. Nach einigen Ortswechseln, aber unter Beibehaltung des Namens dieses einstigen Jazzclubs und der Gründung eines Vereins ist diese Session 2016 in der international renommierten Schweizer Spielstätte Moods gelandet. WednesdayJam heißt die jeden Mittwoch stattfindende und vom Verein JazzBarage organisierte Veranstaltung, die ein Schlaglicht wirft auf den kreativen und umtriebigen Schweizer Jazz. Am 11. September ist im Moods Saisoneröffnung für die Spielzeit 2019/20, das Programm für den September und Oktober steht nun fest.

Die erste Jam-Opening-Band ist das österreichisch-schweizerische Quartett Booxy’s Box: „Treffen sich zwei Schweizer und zwei Österreicher … klingt auf dem Papier vielleicht wie der Beginn eines schlechten Witzes, ist tatsächlich aber ein höchst spannender Prozess. Denn dahinter verbirgt sich eine Formation aus hochkarätigen Jazzmusikern“, heißt es in der Pressemitteilung. Für die darauf folgenden Mittwochabende konnten unter anderem Gruppen mit dem Pianisten Max Petersen (18. und 25. September) und dem Bassisten Herbie Kopf (2. und 9. Oktober) verpflichtet werden. Jeweils nach dem ersten Set mit diesen Bands ist die Bühne frei für weitere Instrumentalist*innen, die sich bei der Session messen und in einen improvisatorischen Dialog über stilistische Grenzen hinweg treten. Alle Infos auf der Website von JazzBarage im Internet.

Weiterführende Links
JazzBarage

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Daniel Bernet

Veröffentlicht am unter News