Bezau Beats 2018

Theaster GatesTheaster GatesDer als Bildhauer und Städteplaner ausgebildete Chicagoer Künstler Theaster Gates hat seine Ausstellung „Black Madonna“ am 12. Juni im Kunstmuseum Basel eröffnet. Die Ausstellung mit Fotos afroamerikanischer Frauen aus den Archiven der Zeitschriften „Ebony“ und „Jet“ wurde mit einem großen Konzert mit Chor, Gospel und Jazz eröffnet. Jene Zeitschriften propagierten in den 1950er- und ‚60er-Jahren eine selbstbewusste schwarze Kultur. Gates versteht seine Kunst als politisch, es geht ihm darum, dass sie sozial aktiviert wird. Mit seinem musikalischen Kollektiv The Black Monks Of Mississippi mit Yaw Agyeman, Mikel Avery, Justin Dillard, Ben Lamar Gay und Kiara Lanier wird Gates abends im Kunstmuseum zusammen mit lokalen Jazzmusikern aus dem Jazzcampus Basel auftreten. Die Sessions werden von The Vinyl Factory direkt auf Vinyl mitgeschnitten.

Zur Ausstellung sind ein umfangreiches Buch mit den Frauen-Fotos der Zeitschriftenarchive sowie eine EP von The Black Monks Of Mississippi mit jeweils zwei Stücken pro Seite bei Theaster Gates‘ Black Madonna Press erschienen. Die Schwarze Madonna, wie sie auf den über 3.000 Fotos in der Ausstellung zu sehen ist, trage die Sorgen der Welt, kümmere sich um ihre Kinder – es sei eine Ausstellung aus der Sicht der afroamerikanischen Frau, sagt Gates. Die Ausstellung im Kunstmuseum Basel dauert noch bis 21 Oktober.

Am 23. Juni wird Gates in Hannover mit dem Kurt-Schwitters-Preis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung ausgezeichnet. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert. Zeitgleich zur Ausstellung in Basel wird Gates im Sprengel Museum Hannover mit einer Ausstellung geehrt. „Theaster Gates ausgesprochen interdisziplinärer Ansatz, die ungewöhnlichen Arbeitsmaterialien, das Arbeiten und Denken in und mit Räumen, seine performative Praxis und die gesellschaftspolitische Zielrichtung seiner Kunst schreiben den künstlerischen Denkkosmos von Kurt Schwitters auf beeindruckende und zeitgemäße Weise im aktuellen künstlerischen Diskurs fort,“ schreibt die Jury. Die bis 2. September dauernde Ausstellung wird am 22. Juni mit der Preisverleihung an Gates eröffnet.

Weiterführende Links
Theaster Gaster

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Julian Salinas

Veröffentlicht am unter News