Anouar BrahemAnouar BrahemDas Jazzfestival Basel findet in diesem Jahr vom 12. April bis 16. Mai statt, es ist bereits die 29. Ausgabe und kommt noch umfangreicher als im vergangenen Jahr daher. Für ihr fünfwöchiges Festival haben die Veranstalter ihr vielfältiges und hochkarätiges Programm wieder entlang verschiedener Schwerpunkte gestaltet. Das Jazzfestival Basel zieht verschiedene Auftrittsorte in der ganzen Stadt in das Festivalgeschehen mit ein – darunter die alte Abfüllhalle der Ziegelhofbrauerei Liestal, das Volkshaus, die Kaserne und das Musical Theater Basel.

Zur Eröffnung stellt Anouar Brahem sein Album „Blue Maqams“ (ECM/Universal) in der Originalbesetzung mit Dave Holland, Jack DeJohnette und Django Bates vor. Im Programmschwerpunkt Pianotrios ist das Trio von Danilo Pérez mit John Patitucci und Brian Blade dabei, Joachim Kühn wird im Trio mit Chris Jennings und Eric Schäfer auftreten.

Neben Bugge Wesseltoft, Ladysmith Black Mambazo, Eric Bibb, Omer Avital, Kurt Rosenwinkel, Stefano Bollanistehen auch Marius Nesetmit der Basel Sinfonietta, Adam Baldych mit dem Helge Lien Trio sowie John Scofield mit Gerald Clayton, Vicente Archer und Bill Stewart auf dem Programm. Bobby McFerrin wird sein Vokalensemble Circlesongs und Andreas Schaerer das Quartett A Novel Of Anomaly mit dem Schlagzeuger Lucas Niggli präsentieren. „The Art Of The Duo“ ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Markenzeichen des Festivals geworden: In diesem Jahr sind Philip Catherine und Martin Wind, Heinz SauerundJasper van’t Hof sowie Chico Freeman und Heiri Känzig dabei.

Weiterführende Links
Jazzfestival Basel

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Marco Borggreve

Veröffentlicht am unter News

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.