Timo Lassy 'Moves'Timo Lassy ‚Moves‘

Passend zur jazzahead!, dem als Branchentreffen getarnten Klassentreffen der internationalen Jazzszene in Bremen, gibt es in der 133. Ausgabe dieses Mixtapes Musik aus den schier unendlichen Weiten des Jazz-thing-Universums. Aus Finnland wirbelt uns Saxofonist Timo Lassy ein latinboppendes „Q&A“ um die Ohren. Das norwegisch-jamaikanische Projekt „Nordub“ von Nils Petter Molvær und Sly & Robbie serviert frischen und gut gewürzten „Norwegian Swordfish“. Der kubanische Pianist Ramon Valle aus Amsterdam hat sich für sein neues Album den amerikanischen Trompeter Roy Hargrove als „Special Guest“ eingeladen, gut zu hören auf „Te Extrano (Dancing With My Mother)“.

Die All-Star-Gladiatoren von Shake Stew aus Österreich, bereichert um Shabaka Hutchings (beim letzten Mal mit seinen Sons Of Kemet dabei), spielen „Get Up Eight“. Und weil das zumindest rhythmisch aus der afrikanischen Diaspora kommt, passen danach die Botswana-Gitarren der wilden Compilation „I‘m Not Here To Hunt Rabbits“, repräsentiert von Solly Sebotso. Der Gitarrist und Sänger Walter Wolfman Washington aus New Orleans zeigt mit „Lost Mind“ von seinem neuen Album „My Future Is My Past“, wie gut sich der Jazz der Crescent City und deren Blues-Wurzeln vertragen. Hammond-Organist Larry Goldings macht bei den „Toy Tunes“ gemeinsame Sache mit dem Gitarristen Peter Bernstein und Drummer Bill Stewart. Wie weit entfernt das von Stewarts und Goldings Zusammenarbeit mit Maceo Parker vor rund 25 Jahren ist, merkt man auch auf „Don’t Ever Call Me Again“. Die Hausband des Münchner Techno-Clubs Harry Klein verweist mit „How We Were Living“ von „The Mirror Suite“ (einer Electro/House-Suite von Prof. Christian Elsässer) auf einen seltenen Gig im hohen Norden: am kommenden Sonntag spielt die Jazzrausch Bigband mit Aaron Parks im Stage Club in Hamburg. Das 133. Jazz thing Mixtape gibt es am 20. April auf Byte.FM, eine Stunde lang mit Götz Bühler ab 12 Uhr Mittags.

Weiterführende Links
Playlist Jazz thing Mixtape
Byte.FM

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News

CLOSE
CLOSE