SALOMEASALOMEADer Blues hat viele Farben. Dafür muss man nur den Power-Blues „Two Steps Forward“ des amerikanischen Gitarristen Kirk Fletcher neben den „Blueshead“ von Wolfgang Muthspiel stellen, den der österreichische Gitarrist mit einer All-Star-Group mit Ambrose Akinmusere, Brad Mehldau, Larry Grenadier und Eric Harland für sein neues ECM-Album eingespielt hat. Unbedingt und mit beiden Beinen fest im Rhythm‘n’Blues ist die Autotune-R&B-Fantasie „Lonely“ von Altmeister Swamp Dogg von „Love, Loss And Auto-Tune“, ohne Zweifel seinem besten Album seit den frühen 1980ern.

Packt man noch eine „Ballade auf 2 Beinen“ der Schlagzeugerin Eva Klesse von ihrem Album „Miniatures“ und ein romantisches Soul-Stück von Drummer Poogie Bell namens „When I Think Of You“ dazu, ist die Bandbreite offensichtlich. Obendrein der Party-Tune „You Have To Dance“ von Esperanza Spalding, neue Musik aus Köln, etwa von den KLAENG-Kollektivisten von SALOMEA und vom Robert Landfermann Quintett, einen Sweet-Soul-Song von Mocky und den Vertriebenen-Funk von Poppy Ajudha – fertig ist das Jazz thing Mixtape für den November; am 2. November ab 12 Uhr mit Götz Bühler auf ByteFM.

Weiterführende Links
Playlist
ByteFM

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News

CLOSE
CLOSE