Bei Klangart in Wuppertal: Esperanza SpaldingEsperanza SpaldingGerade wurde das Programm der Oper-Air-Konzertreihe Klangart, die alljährlich im Skulpturenpark Waldfrieden stattfindet, bekanntgegeben. „Auch 2016 bieten die Konzerte im Skulpturenpark musikalische Überraschungen für neugierige Besucher, die den gewundenen Weg vorbei an Tony Craggs Skulpturen zum Waldfrieden aufgestiegen sind“, schreiben die Veranstalter, „ungeahnte Klänge, erstaunliche Gesänge, faszinierende Rhythmen, die sich kontrastreich in die naturgegebene Stimmung des Skulpturenparks einfügen, öffnen die Sinne des aufmerksamen Zuhörers. Neben deutschen Protagonisten der Improvisationsmusik sind Musikerinnen und Musiker aus der Schweiz, England, Belgien und Frankreich, aus den USA, aus Gambia, Ägypten und der Mongolei im Sommer 2016 zu Gast.“

Auf dem Programm von Klangart 2016 stehen Nik Bärtsch’s Ronin und „Ritual Groove Music“ (4. Juni), Natacha Atlas „Myriad Road“ (5. Juni), Von Gräsern und Wolken (11. Juni), Stanley Clarke Band (17. Juli), Sona Jorbateh „Fasiya“ (13. August), Matthias Schriefl „Six, Alps & Jazz“ (14. August). Auch das bislang einzige Deutschlandkonzert des Jahres von Esperanza Spaldings „Emily’s D+Evolution“ findet im Skulpturenpark Waldfrieden statt (16. Juli). Klangart 2016 läuft vom 4. Juni bis 14. August Open Air im Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal.

Weiterführende Links
Klangart

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Polly Andres

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2016-5-26-wuppertal-klangart/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.