Jazzkolletiv Berlin mit den 11. Kollektiv NightsJazzkolletiv BerlinBereits zum elften Mal findet das Festival des Berliner Jazzkollektivs, die „Kollektiv Nights“, statt. 2007 schlossen sich die in Berlin lebenden Jazzmusiker Gerhard Gschlössl, Marc Schmolling, Felix Wahnschaffe, Wanja Slavin, Ronny Graupe, Philipp Gropper und Johannes Lauer zum Jazzkollektiv zusammen. Zum zweiten Mal werden die „Kollektiv Nights“ nun im türkischen Theater Tiyatrom veranstaltet, das im Berliner Bezirk Kreuzberg gelegen ist und von den Kollektivisten wegen seiner ausgezeichneten Akkustik geschätzt wird.

An drei Festivaltagen mit jeweils drei Bands stellt jedes Kollektivmitglied entweder ein eigenes Projekt vor oder lädt eine Band seiner Wahl ein. Als Gäste wurden dieses Mal Lucia Cadotsch mit ihrem neuen Trio Speak Low, Vesna Pisarovic mit With Suspicious Minds, Tobias Delius mit seinem Trio Mullet sowie die Peru-Deutschland-Burkina Faso-KoproduktionTrácataTátún Tricontinental eingeladen. Zu den Mitwirkenden zählen außerdem Das Rosa Rauschen, Graupe/Gropper/Arthurs/Mucha/Schröteler, das CD-Release-Konzert „Ticho“ des Marc Schmolling Trios mit Tom Arthurs und Almut Kühne, Lotus Eaters und TAU. Die elften „Kollektiv Nights“ finden vom 19. bis 21. Januar im Tiyatrom Berlin statt.

Weiterführende Links:
Jazzkollektiv Berlin

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Dieter Düvelmeyer

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2015-1-2015berlin-kollektiv-nights/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.