psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

NEA JAzz Master 2015: Charles LloydCharles Lloyd

Die „National Endowment For The Arts“ (NEA) wurde 1965 als unabhängige Einrichtung der amerikanischen Regierung gegründet. Seitdem sind über fünf Milliarden US-Dollar zur Anerkennung und Bewahrung der amerikanischen Kunst und Kultur geflossen. Seit 1982 gibt es das „NEA Jazz Masters Fellowship“, das als die höchste offizielle Anerkennung für Jazz in den USA gilt. Insgesamt wurden bislang 136 Jazz-Künstler für ihr Lebenswerk ausgezeichnet, darunter Art Blakey, Dave Brubeck, Ornette Coleman, Chick Corea, Miles Davis und Cecil Taylor. Mit dem „A.B. Spellman NEA Jazz Masters Fellowship For Jazz Advocacy“ werden seit 2002 auch Jazz-Aktivisten ausgezeichnet, darunter Lorraine Gordon, Nat Hentoff und Rudy Van Gelder.

Jetzt hat die „National Endowment For The Arts“ die „2015 NEA Jazz Masters“ bekannt gegeben: Carla Bley, George Coleman, Charles Lloyd und der Veranstalter Joe Segal. Der Preis ist jeweils mit 25.000 US-Dollar dotiert. Zusätzlich zu den vier „Jazz Masters“ vergibt der NEA jährlich noch neun „National Heritage Fellowships“ für die Bestandssicherung der amerikanischen Volksmusik und des traditionellen Kunsthandwerks. Dazu gehören in diesem Jahr die Blues- und Gospel-Band The Holmes Brothers ebenso wie Henry Arquette, der das mohikanische Korbhandwerkskönnen bewahrt. Die „2015 NEA Jazz Masters“ werden während des „Jazz Appreciation Month“ am 20. April 2015 mit einer großen Gala-Veranstaltung von Jazz @ Lincoln Center in New York gefeiert.

Weiterführende Links:
„NEA Jazz Masters“

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2014-7-3-washington-nea-jazz-masters/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.