psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Thomas CremerBekommt den Hessischen Jazzpreis 2012: Thomas CremerDer Hessische Jazzpreis wird in diesem Jahr an den Frankfurter Schlagzeuger Thomas Cremer vergeben. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst folgte mit der Entscheidung für Cremer dem Vorschlag einer unabhängigen Jury. „Seine große Virtuosität als Jazz-Schlagzeuger einerseits und seine Vielseitigkeit als umtriebiger und erfolgreicher Produzent und nicht zuletzt als Dozent und Juror andererseits prädestinieren ihn für diese hohe Auszeichnung“, heißt es in der Begründung.

Cremer, 1948 in Marburg geboren, organisierte bereits als Student der Orchesterklasse an der Frankfurter Musikhochschule Jazz-Konzerte mit Heinz Sauer und Buschi Niebergall. Zu seinen eigenen Live-Partnern zählten später Hans Koller, Benny Bailey, Emil Mangelsdorff und Günter Lenz. Cremer war Gründungsmitglied der Frankfurter Jazzinitiative, der Frankfurt Jazz Big Band und des Frankfurt Jazz Trios. Der Hessische Jazzpreis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird Cremer im Rahmen des Hessischen Jazz Podiums (das dieses Jahr der Darmstädter Verein zur Förderung des zeitgenössischen Jazz organisiert) am 29. September im Kulturzentrum Bessunger Knabenschule in Darmstadt überreicht.

Weiterführende Links:
Hessischer Jazzpreis
Thomas Cremer

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Katrin Schander

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-8-9-hessen-jazzpreis/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.