Editorial #88

Liebe Leserinnen und Leser,

Editorial„der Wahlberliner …“, „der aus XX-Stadt stammende, jetzt in Berlin lebende …“, „der kürzlich nach Berlin gezogene …“: Solche und ähnliche Formulierungen finden sich recht häufig auf den Seiten von Jazz thing – und das durchaus nicht nur in Bezug auf Musiker aus Deutschland. Es lässt sich nicht leugnen: Wie in der Kunst- und Kulturszene generell entfaltet die Hauptstadt einen regelrechten Sog auf Jazzmusiker. Aber heißt dies, dass in anderen Städten nichts Spannendes mehr passiert in Sachen Jazz? Ist Berlin wirklich die Jazzhauptstadt? Das wollten wir herausfinden – und haben deshalb den Jazz thing Städte-Check gestartet, den wir in zwei Teilen veröffentlichen werden. Szenenahe Autoren untersuchen exklusiv für uns, wie das Lebensumfeld für den Jazz in 10 deutschen Städten ist – und bewerten sie nach 10 Kriterien in einem 10-Punkte-System. Im nächsten Heft erstellen wir daraus ein Ranking der deutschen Jazzstädte. Über die Bewertungen und das Ranking lässt sich natürlich diskutieren, vielleicht gar streiten (zum Beispiel auf unserer Facebook-Seite). Wir wünschen eine spannende und erkenntnisbringende Lektüre – und freuen uns auf angeregte Diskussionen.

Die Redaktion von Jazz thing & Blue Rhythm

Veröffentlicht am unter 88, Heft
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/heft/88/staedte-check/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.