psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Christopher Dell, geboren 1965 in Darmstadt. Schaffte jede Aufnahmeprüfung (Hilversum, Rotterdam, Boston) und schloss sein Stipendium in Berklee mit Magna Cum Laude ab. Fühlt sich trotzdem ganz gut. Aus Liebe und Demut zur immer unprofessioneller werdenden Jazzszene macht er seinen Beruf zum Hobby. (Seitdem macht das Vibraphonspielen viel mehr Spass.) Das führt ihn zu DRA, ein Projekt dass ihm ebensoviel Feinde wie Freunde bringt. Verehrt Joachim Ernst Behrendt, weil der es schaffte unheimlich viel für den Jazz zu tun, ohne die blasseste Ahnung davon zu haben. Ist Leiter des Instituts für Improvisationstechnologie, Berlin und seit 2006 Lehrbeauftragter für Architekturtheorie an der UdK Berlin. Gilt laut Reclamjazzlexikon als der führende Vibraphonist seiner Generation.

Website: www.christopher-dell.de