Newsticker

[14.12.2020]

Newsticker (Icon)Mit unserem Jazz thing Newsticker fassen wir Meldungen, die bislang auf unserer Facebook-Site gepostet werden, und Informationen, die wir als Pressemitteilungen per Mail erhalten, informativ und knapp zusammen.

+++

Wegen des Veranstaltungsverbots durch den „Lockdown light“ musste sich auch das Berliner Festival A L‘ARME vom 11. bis 13. Dezember als „Video Edition“ neu organisieren. „In diesem Jahr des Umbruchs untersucht die achte Ausgabe des Berliner Festivals, wie wichtig und produktiv seine ursprüngliche Mission in einer veränderten Welt ist“, heißt es auf der Website. „Der Fokus des Programms liegt auf Interaktion durch Improvisation, wobei das Spielfeld grundsätzlich ins Feld der bildenden Kunst erweitert wird.“ Rund um die Weihnachtsfeiertage sollen die ersten Video-Clips veröffentlicht werden, ein Zusammenschnitt des gesamten Festivals wird dann zum Jahresanfang auf der A L‘ARME-Website zu sehen sein.

+++

Beim Festival JazzMiddelheim 2015 in Belgien standen der Saxofonist Archie Shepp und der Pianist Jason Moran zum ersten Mal gemeinsam auf einer Bühne. Seitdem arbeiten der 83 Jahre alte Shepp und der 45-jährige Moran regelmäßig als Duo zusammen. Am 5. Februar erscheint auf Shepps Label Archieball ihr erstes Album, „Let My People Go“. Daraus ist gerade ein erstes Stück ihrer Kooperation als digitaler Download veröffentlicht worden: „Sometimes I Feel Like A Motherless Child“.

+++

Seit 2017 kuratiert der Pianist Pablo Held die Konzertreihe „Pablo Held Meets …“ im Kölner Loft, für die er regelmäßig Musiker*innen für neue Besetzungen mit jeweils neuem Repertoire einlädt. Am heutigen Montag, 14. Dezember, setzt er die Reihe fort, Corona-bedingt im Duo. Eingeladen hat er die junge Pianistin Johanna Summer, die Held heute Abend zum kreativen Austausch auf zwei Flügeln bittet. Streaming-Beginn ist 20:30 Uhr.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News, Newsticker