Newsticker

[17.11.2020]

Newsticker (Icon)Mit unserem Jazz thing Newsticker fassen wir Meldungen, die bislang auf unserer Facebook-Site gepostet werden, und Informationen, die wir als Pressemitteilungen per Mail erhalten, informativ und knapp zusammen.

+++

Die Stiftung der amerikanischen Verwertungsgesellschaft BMI hat für 2021 zum sechsten Mal ihr „BMI Future Jazz Master Scholarship“ ausgeschrieben. USA-weit können sich für dieses mit 5.000 Dollar dotierte Stipendium bis Januar junge Jazztalente im Alter von zwölf bis 24 Jahren bewerben. Eine mit „NEA Jazz Masters“ prominent besetzte Jury entscheidet dann über die Gewinner*in.

+++

Der „Music Venue Trust“, der Dachverband für unabhängige Clubs und Spielstätten in Großbritannien, hat unter dem Hashtag #saveourvenues eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um den UK-Clubs während der Corona-Krise unter die Arme greifen zu können. Den Anfang machen 30 Clubs, die am Härtesten von den Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Krise betroffen sind und vom staatlichen „Cultural Recovering Fund“ nicht gefördert werden.

+++

Am 18. November feiert die Sängerin Sheila Jordan ihren 92. Geburtstag. Mit dem Pianisten Alan Broadbent und dem Bassisten Harvey S wird sie aus Anlass ihres Geburtstags aus dem New Yorker Jazzclub Smalls ein Live-Streaming-Konzert spielen. Konzertbeginn ist 23 Uhr europäischer Zeit.

+++

Am 19. November geht das „Norwegian Digital Jazz Festival“ in seine vierte Runde – mit Streaming-Konzerten mit dem Trompeter Nils Petter Molvær, dem Trio des Pianisten Tord Gustavsen und dem Saxofonisten Trygve Seim. Das Einzelticket kostet zehn Euro, das Wochenticket gibt es für 20 Euro.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News, Newsticker