Newsticker

[12.11.2020]

Newsticker (Icon)Mit unserem Jazz thing Newsticker fassen wir Meldungen, die bislang auf unserer Facebook-Site gepostet werden, und Informationen, die wir als Pressemitteilungen per Mail erhalten, informativ und knapp zusammen.

+++

Unter dem Motto „Act Local“ spielt die hr-Bigband im November zwei Live-Streamingkonzerte, mit denen sie die lokale Jazzszene in Rhein-Main in den Fokus stellt. Den Anfang macht am 20. November eine Volker-Kriegel-Hommage mit den Gitarristen Torsten de Winkel, Martin Lejeune und Max Clouth, gefolgt von einem Tribute-Konzert an Art Blakey & The Jazz Messengers am 27. November mit der Saxofonistin Kerstin Haberecht, dem Saxofonisten Peter Klohmann und dem Trompeter Marko Mebus. Konzertbeginn ist jeweils 20 Uhr.

+++

Wegen des „Lockdown light“ musste das Jazzfest Bonn die für November angesetzten Nachholtermine der diesjährigen Ausgabe erneut verschieben. So wird das Doppelkonzert mit Roger Hanschel und dem Auryn Quartett und Silje Nergaard & Espen Berg am 6. und das mit den Bands des norwegischen Trompeters Mathias Eick und der polnischen Bassistin Kinga Glyk am 12. Juni stattfinden. Weitere Nachholtermine sind in Planung und werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

+++

Heute Abend geht die dritte Folge des Norwegian Digital Jazz Festival über die Online-Bühne – diesmal mit Streamingkonzerten mit Bugge Wesseltoft, Bendik Hofseth’s Woodlands und Elephant9. Einzeltickets pro Konzert gibt es für zehn Euro, das Wochenticket für alle drei Konzerte kostet 20 Euro.

+++

In den noch verbleibenden zweieinhalb Wochen des „Lockdown light“ veranstaltet der Jazzclub Ella & Louis in Mannheim drei kostenpflichtige Streamingkonzerte. Den Anfang macht am 13. „Broadway To Blue Note Vol. 3“ mit einem Quintett um die beiden Sänger*innen Maren Kips und Darius Merstein-MacLeod, gefolgt von einer Chet-Baker-Hommage des Quartetts um den Trompeter Thomas Siffling am 20. und dem Auftritt des Trios mit Alexandra Lahmler (Saxofon), Matthias Debus (Bass) und Laurent Leroi (Akkordeon) am 27. November. Beginn ist jeweils 20 Uhr.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News, Newsticker