Newsticker

[28.7.2020]

Newsticker (Icon)Mit unserem Jazz thing Newsticker fassen wir Meldungen, die bislang auf unserer Facebook-Site gepostet werden, und Informationen, die wir als Pressemitteilungen per Mail erhalten, informativ und knapp zusammen.

+++

Die drei Bands für das Finale des mit 6.000 Euro dotierten „Jungen Münchner Jazzpreises“ stehen fest. Aus 47 Bewerbungen hat die Jury (u.a. mit Jazz-thing-Autor Ralf Dombrowski, den Musikern Michael Wollny und Nils Wülker) das Vincent Meißner Trio, das Linntett um die Saxofonistin Kira Linn und das Anton Mangold Quartett ausgewählt. Das Finalkonzert findet am 6. November in der Unterfahrt in München statt.

+++

Noch bis Sonntag, 2. August, ist der Allgäuer Trompeter und Multiinstrumentalist Matthias Schriefl mit seinem Instrumentalkollegen Johannes Bär auf „zFuaß“-Tour durch die Bergwelt und Landschaft seiner Heimat. Interessierte und Fans können die beiden Musiker täglich auf ihren Wanderungen begleiten, bei Ankunft spielen sie im Duo Konzerte – u.a. auf der Alpe Klank am 29. Juli, in der IG OMa in Martinszell am 1. und zum Abschluss auf der Schnakenhöhe in Schriefls Heimatort Maria Rain am 2. August. Das BR-Fernsehen hat den „zFuaß“-Start gefilmt.

+++

Die beiden Brüder Julian (Trompete & Flügelhorn) und Roman Wasserfuhr (Piano) aus dem Bergischen Hückeswagen sind nicht nur als Jazzmusiker erfolgreich. Vielmehr brauen sie seit einer Weile gleichfalls erfolgreich ihr eigenes Schnaff-Bier, dem zu Ehren sie regelmäßig im Sommer einen Konzerttag veranstalten. Der Corona-Pandemie zum Trotz findet dieses Jahr ihr sogenanntes „Schnafftival“ am 1. August Open-Air im Haus Eifgen in Wermelskirchen statt.

+++

Nachdem die amerikanische Sängerin Somi ihr Konzert mit der hr-Bigband, „Holy Room – Live At Alte Oper“, am 10. Juli vorab auf Bandcamp schon digital veröffentlicht hatte, ist am vergangenen Freitag, 24. Juli, ihr Frankfurter Auftritt von Mai 2019 nun auch in einer limitierten Auflage physisch auf CD erschienen. Einen Teil der Einnahmen aus den Verkäufen spendet Somi an die Organisation „Black Art Future Fund“.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News, Newsticker