Newsticker

[23.7.2020]

Newsticker (Icon)Mit unserem Jazz thing Newsticker fassen wir Meldungen, die bislang auf unserer Facebook-Site gepostet werden, und Informationen, die wir als Pressemitteilungen per Mail erhalten, informativ und knapp zusammen.

+++

Dem Veranstaltungsverbot in Corona-Zeiten zum Trotz findet das Jazzfestival Freiburg vom 19. bis 27. September statt – unter Einhaltung der Hygienevorschriften natürlich. Unter anderem werden Markus Stockhausen mit Quadrivium, das Trio Rymden, Tini Thomsen’s Max Sax und das Dieter Ilg Trio auftreten. Das komplette Programm gibt es auf der Festivalsite im Internet.

+++

Auch das Dortmunder Domicil musste wegen der Corona-Pandemie sein Konzertprogramm auf ein Minimum reduzieren. In Vorbereitung auf den möglichen Start in die neue Spielzeit im September organisiert diese Spielstätte noch bis zum 20. August eine Open-Air-Konzertreihe im Westfalenpark – unter anderem mit Nils Wülker & Arne Jansen, den Zucchini Sistaz und Uwaga!. Konzertbeginn ist jeweils 20 Uhr.

+++

Corona-bedingt musste auch das diesjährige Bayerische Jazzweekend in Regensburg abgesagt werden. Stattdessen haben die Weekend-Macher ab dem 17. Juli die Live-Stream-Konzertreihe „Jazzfest Fridays“ gestartet. Am morgigen Freitag, 24. Juli, tritt der Kölner Schlagzeuger Jens Düppe auf: zuerst mit dem New Trio des Pianisten Lars Duppler, dann mit seinem eigenen Quartett und zum Schluss mit seinem Schlagzeug-Solo-Programm.

+++

Der traditionsreiche Blue Note Jazz Club in New York beginnt nun auch mit einer Live-Stream-Konzertreihe hinter einer Paywall. Den Anfang macht am 24. Juli der Trompeter Maurice „Mobetta“ Brown mit seinem Sextett. Digitale Tickets gibt es auf der Blue-Note-Website, Konzertbeginn ist 2 Uhr europäischer Zeit.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News, Newsticker