Newsticker

[22.5.2020]

Newsticker (Icon) Mit unserem Jazz thing Newsticker fassen wir Meldungen, die bislang auf unserer Facebook-Site gepostet werden, und Informationen, die wir als Pressemitteilungen per Mail erhalten, informativ und knapp zusammen.

+++

Es ist noch gar nicht lange her, da hat sich die amerikanische Jazz Coalition gegründet, um mit der Vergabe von Auftragskompositionen mit einem Wert von jeweils 1.000 Dollar Musiker*innen und Komponist*innen in der Corona-Krise zu unterstützen. In einer ersten Runde sind nun 51 Stipendiat*innen beauftragt worden – u.a. Aaron Parks, Ashley Henry, Jamie Branch, Lakecia Benjamin und Tim Berne.

+++

Alternative zu den Streaming-Konzerten, Ersatz für die ausgefallenen Jazzkonzerte? Auf Netflix ist am 7. Mai die Serie „The Eddy“ gestartet. „Amerikaner in Paris, aber ohne Montmartre-Romantik oder Stadt-der-Liebe-Klischees: In der neuen Netflix-Serie The Eddy erscheint Paris als Jazzmetropole mit düster-dreckigem Nachtleben. Die Handlung ist dabei gar nicht so wichtig, stattdessen lebt die atmosphärisch dichte Miniserie von der Musik“, schreibt die Wochenzeitung „Der Freitag“.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News, Newsticker