psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

The Audience with Betty Carter (Cover)Insgesamt 25 Aufnahmen fügt die amerikanische Library of Congress jährlich ihrem National Recording Registry hinzu. Damit sollen kulturell, historisch und ästhetisch bedeutende Werke besonders herausgestellt werden. Die Aufnahmen müssen mindesten 10 Jahre alt sein und werden von der Library of Congress und durch Online-Vorschläge nominiert. In diesem Jahr kamen zu den mittlerweile über 300 repräsentativen Aufnahmen wie „Einstein on the Beach“ von Philip Glass und Robert Wilson aus dem Jahre 1979 und dem 1965er „Hoodoo Man Blues“ von Junior Wells, lediglich drei Jazzklassiker hinzu: „Begin the Beguine“ von Artie Shaw in der Originalversion von 1938, „A Shape of Jazz to Come“ von Ornette Coleman aus dem Jazz-Wunderjahr 1959 und Betty Carters „The Audience with Betty Carter“, eine Aufnahme aus dem Jahr 1980.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/neue-klassiker-national-recording-registry/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.