Sonny Rollins (© Universal Music)Als einziges deutsches Festival wird Enjoy Jazz in den kommenden drei Jahren im Rahmen des Kulturförderprogramms „Kultur 2007 – 2013″ der Europäischen Union subventioniert. Der Beitrag ist bei 100.000 Euro jährlich gedeckelt.

674 Antragsteller hatten sich europaweit für die EU-Förderung beworben. 26 Festivals kamen in die Endauswahl. Nach einem ausgefeilten Punktesystem mussten sich die Bewerben zur europäischen Dimension, Qualität und Innovation des Programms sowie zur medialen Präsenz erklären. Enjoy Jazz habe dabei von der Jury 100 von 100 Punkten bekommen, freut sich der Festivalleiter Rainer Kern. Die von der Europäischen Union zugesagten Gelder sollen vor allem der Programmgestaltung zugute kommen. Der dringende Finanzierungsbedarf des Festivals belaufe sich derzeit auf einen sechsstelligen Betrag, berichtet Kern. Zu den bisher bekanntgegebenen Highlights des 13. Enjoy Jazz Festivals gehören die Auftritte von Pat Metheny (1.11.) und Sonny Rollins (18.11.).

Weiterführende Links:
Enjoy Jazz Festival

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
© Universal Music

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/enjoy-jazz-eu-foumlrderung/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.