Rhein-Neckar: 24. Enjoy Jazz

Sona JobartehSona JobartehDas diesjährige Festival Enjoy Jazz, das ab dem 2. Oktober zum 24. Mal sechs Wochen lang in der Rhein-Neckar-Region stattfindet, wird diesmal auf besondere Weise eingerahmt und reflektiert mit seinem Eröffnungs- und Schlusskonzert die Rolle und Bedeutung von aktueller Musik aus Afrika. Am 2. Oktober tritt die Kora-Virtuosin Sona Jobarteh im Heidelberger Schloss auf, die nicht nur eine Meisterin auf der 21-saitigen Stegharfe ist, sondern sich auch mit ihrer „Gambia Acadamy“ für Bildungsreformen in ihrer westafrikanischen Heimat politisch stark macht. Den Schlusspunkt im BASF-Feierabendhaus in Ludwigshafen am 12. November setzt dann der Senegalese Youssou N‘Dour, der nicht nur einer der erfolgreichsten Popsänger Afrikas ist, sondern auch für sein soziales Engagement bekannt ist.

Dazwischen gibt es wieder ein pralles Programm mit Größen aktueller Musik ebenso wie mit Newcomern und Talenten. 245 Musiker*innen aus aller Welt werden während der sechs Wochen die verschiedenen Bühnen in Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen und anderen Orten in der Metropolregion Rhein-Neckar bespielen. Gleich am 3. Oktober zum Beispiel setzt Abdullah Ibrahim mit seinem unbegleiteten Klaviersolo-Konzert ein Ausrufezeichen, der norwegische Saxofonist Jan Garbarek kommt wiederum mit seiner Group und Trilok Gurtu zum Festival. Weitere Highlights sind Konzerte mit Angel Bat Dawid am 4. Oktober im Karlstorbahnhof Heidelberg, Alabaster DePlume am 12. Oktober im dasHaus in Ludwigshafen, Melanie Charles am 16. Oktober in der Alten Feuerwache in Mannheim, dem Pablo Held Trio mit seinem brasilianischen Gast Nelson Veras am 24. Oktober im Ella & Louis in Mannheim, Harold López-Nussa am 2. November im Karlstorbahnhof sowie The Comet Is Coming am 8. und Makaya McCraven am 10. November in der Alten Feuerwache.

Dieses Jahr gibt es bei Enjoy Jazz mit der griechischen Pianistin Tania Giannouli und ihrem Schweizer Instrumentalkollegen Nik Bärtsch gleich zwei „Artists In Residence“, die mehrmals beim Festival zu hören sind. Giannouli spielt zum Beispiel am 8. Oktober ein Solokonzert in der Friedenskirche in Mannheim, während Bärtsch mit MOBILE am 29. Oktober in der Mannheimer Christuskirche auftreten wird. Im BASF-Feierabendhaus in Ludwigshafen gibt es in der vorletzten Festivalwoche einen kleinen Gitarrenschwerpunkt zu erleben: mit dem Romain Pilon Trio am 3., Rosie Frater-Taylor am 4., Nardeydey am 5. und Bill Frisell Harmony am 6. November. Das ganze Programm und alle Infos findet man auf der Enjoy-Jazz-Website im Internet.

Weiterführende Links
Enjoy Jazz

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
African Guild

Veröffentlicht am unter News