natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


9: APPLAUS

APPLAUS 2022APPLAUS 2022Zum neunten Mal schreibt Kulturstaatsministerin Claudia Roth die „Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten“, kurz: APPLAUS, aus, mit der die Clubbetreiber/-innen und Veranstalter/-innen für herausragende Livemusikprogramme und Arbeit gewürdigt werden. Mit ihren Konzertprogrammen sind die Clubs für aktuelle Musik ein wesentlicher Bestandteil einer vielseitigen Kulturlandschaft in Deutschland. 2,4 Millionen Euro stellt Roth für den APPLAUS zur Verfügung. „Als Kulturorte stehen die Musikclubs für intensive Musikerlebnisse, für Nähe zwischen Publikum und Musiker/-innen, für Innovation, für Weltoffenheit und Internationalität“, so Tina Sikorski von der den APPLAUS durchführenden Initiative Musik. „Mit dem APPLAUS rücken wir bereits zum neunten Mal die Club-Szene in die Öffentlichkeit. Mit den dotierten Auszeichnungen wollen wir die Clubmacher/-innen für ihre besondere Kulturarbeit nicht nur würdigen, sondern auch ermutigen, gerade jungen Acts jenseits des Mainstreams weiterhin eine Bühne für kreative Ideen zu bieten.“

Seit dem 25. April können sich Clubs und Spielstätten in drei Kategorien für den APPLAUS bewerben: „Beste Livemusikprogramme: bis zu 50.000 Euro pro Auszeichnung“, „Beste Livemusikspielstätten: bis zu 35.000 Euro pro Auszeichnung“ und „Beste kleine Spielstätten und Konzertreihen: bis zu 10.000 Euro pro Auszeichnung“, zudem gibt es noch Sonderpreise für „Awareness“, „Innovation“ und „Nachhaltigkeit“ mit bis zu 5.000 Euro pro Auszeichnung. Die Prämien sollen die Programmmacher/-innen in ihrer Arbeit unterstützen und unter anderem dazu beitragen, die Bedingungen für die auftretenden Musiker/-innen zu verbessern. Bewerben können sich Clubbetreiber/-innen und Veranstalter/-innen aus allen Bereichen von Popmusik und Jazz. Eingereicht werden können Livemusikprogramme, die 2021 durchgeführt wurden – sowohl Konzerte in den Musikspielstätten als auch alternative Formen wie Online-Streaming-Angebote, Konzerte in Ausweichlocations sowie Open-Air-Veranstaltungen. Die Preisverleihung findet im November statt.

Weiterführende Links
APPLAUS

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News

Jazztage Dresden 2022