Hameln: Open-Air am Heach

Jazzrausch BigbandJazzrausch BigbandAm Weserstrand, genauer gesagt in der Strandbar „The Heach“, beginnt heute das Open-Air-Festival „Doubletime Meets The Heach“ von Hameln, das noch bis zum Sonntag andauert. Den Auftakt macht Hammondorganist Lutz Krajenski mit seiner Band, zu der Saxofonist Stephan Abel, Gitarrist Bruno Müller und Schlagzeuger Mathias Meusel gehören. Später ist die Band The Campers des Soul-Sängers Cosmo Klein zu erleben, in deren Reihen sich auch der junge Saxofonist Jakob Manz befindet, der jüngst mit einem eigenen Album von sich reden machte.

Sänger und Gitarrist Torsten Goods läutet den Samstag mit seiner Band ein, zu der Keyboarder Jan Miserre, Schlagzeuger Felix Lehrmann und Bassist Thomas Stieger gehören. Stieger ist auch Teil des Trios des Schlagzeuger Wolfgang Haffner, das später am Abend spielen wird. Dritter Mann bei Haffner ist der Keyboarder Simon Oslender. Der Sonntag beginnt mit dem jungen Berliner Trio Bobby Rausch, mit dem Bassklarinettist Lutz Streun, Baritonsaxofonist Oleg Hollmann und Schlagzeuger Jürgen Meyer seit einigen Jahren für Furore sorgen. Für den fulminanten Abschluss des Open-Air-Festivals sorgt die Jazzrausch Bigband aus München, die für die einzigartige Verschmelzung von klassischem Bigband-Sound mit House und Techno steht.

Weiterführende Links
Doubletime Jazz Club

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Steffi Rettinger

Veröffentlicht am unter News