Pisa: Neues Streaming-Projekt

Erik Friedlander Sentinel TrioErik Friedlander Sentinel TrioAm morgigen Samstag, 9. Oktober, findet im Rahmen des Internet-Festivals in Pisa ein erster Live-Test des neuen europäischen Streaming-Projekts „Octopus“ statt. Dabei werden sechs Konzerte aus verschiedenen europäischen Spielstätten miteinander verbunden. Zwischen 20.30 und 22.30 Uhr wird es auf der Facebook-Seite des „Europe Jazz Network“, aber auch auf deren Youtube- und Twitch-Kanal, möglich sein, Ausschnitte aus den Konzerten zu verfolgen und Kommentare abzugeben.

Aus dem Stadtgarten in Köln ist Erik Friedlander mit seinem Trio „Sentinel“ dabei, aus dem Jamboree Jazz Club in Barcelona wird ein Konzert von Susana Sheiman übertragen. Das A-cappella-Quartett Of Cabbages And Kings ist aus der Unterfahrt in München zu sehen, im Bimhuis in Amsterdam spielt zur gleichen Zeit das Quartett des polnischen Saxofonisten Maciej Obara. Beim Marsden Jazzfestival geht das John Pope Quintett an den Start und aus dem Club Lumière in Pisa wird das Konzert von Gianluca Petrella und Cosmic Renaissance übertragen. Moderiert wird der Abend von dem britischen Saxofonisten Sigi Beare aus Pisa.

Weiterführende Links
„Europe Jazz Network“

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Peter Peregrine

Veröffentlicht am unter News