Bird 100 II: Charlie-Parker-Feierlichkeiten

Chasin' The BirdChasin‘ The BirdUnter dem Motto „Bird 100“ wird weltweit der 100. Geburtstag des Saxofonisten Charlie „Bird“ Parker am 29. August gefeiert. So hat zum Beispiel Verve Records die Box „5 Original Albums“ (Verve/Universal), in der wegweisende Aufnahmen mit unterschiedlichen Besetzugen ab 1946 bis zu Parkers Tod 1955 zu finden sind, neu gemastert und klangtechnisch aufgepeppt. Zudem veröffentlicht Blue Note Records mit „Jazz At Mitnite“ (Blue Note/Universal) zwei Live-Konzerte, die Parker 1952 und ‚53 in der amerikanischen Hauptstadt Washington spielte. Und ausschließlich als Vinyl-LP ist „The Magnificent Charlie Parker“ (Emarcy/Universal) erschienen, auf der Aufnahmen Parkers für das Label Clef Records 1951 versammelt sind.

Craft Recordings bringt wiederum in der vier LPs umfassenden Box „The Savoy 10-Inch LP-Collection“ wegweisende Aufnahmen Parkers auf den Markt, die er zwischen 1944 und ‚48 unter anderem mit Miles Davis, Dizzy Gillespie, John Lewis, Bud Powell und Max Roach gemacht hat. Zusätzlich bekommt man ein Savoy-T-Shirt dazu. Und zuguterletzt veröffentlicht der amerikanische Verlag Z2 Comics die Graphic-Novel „Chasin‘ The Bird – Charlie Parker In California“. In kunstvollen Bildern und mit teils skurrilen Anekdoten erzählt dieser Comic einige Geschichten aus 1945, als Parker in Los Angeles gestrandet war. „Chasin‘ The Bird – Charlie Parker in California“ gibt es in einer Deluxe- und einer Standard-Version.

Weiterführende Links
„The Savoy 10-Inch LP-Collection“
„Chasin‘ The Bird – Charlie Parker In California“

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News