Berlin I: 2. Jazzwoche

Silke EberhardSilke EberhardGerade erwacht die Berliner Jazzszene aus dem Lockdown, da präsentiert die IG Jazz Berlin vom 10. bis zum 16. August die zweite Jazzwoche Berlin. Da es in den Spielstätten um Hygienekonzepte und Abstandsregeln geht und nur wenig Publikum hinein darf, findet die Jazzwoche in diesem Jahr auch im Internet statt: Auf der Website der Jazzwoche Berlin sind viele Konzerte für ein weltweites Publikum erlebbar. Und weil es wichtig ist, ein Zeichen für den Wert von Musik im digitalen Raum zu setzen, sind die Live-Streams nur gegen Eintritt zu sehen.

Nach wie vor ist die Jazzwoche Berlin kein kuratiertes Festival, sondern bildet das ab, was die Szene aus sich heraus in dieser Woche präsentiert. Inmitten der Jazzwoche wird am 13. August im A-Trane zum vierten Mal der Berliner Jazzpreis vom Senat und dem rbb verliehen. Er geht in diesem Jahr an die Saxofonistin Silke Eberhard. Die Jazzwoche Berlin will aber nicht nur die Möglichkeit, Musik zu hören, anbieten, sondern auch darüber sprechen: Im neuen Podcast-Format „jazz.leben – Stimmen aus der Szene“ kommen Akteur*innen im ungefilterten Gespräch miteinander über Themen, die sie bewegen, zu Wort. Das komplette Programm und weitere Infos gibt es auf jazzwoche.berlin im Internet.

Weiterführende Links
Jazzwoche Berlin

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Manuel Miethe

Veröffentlicht am unter News