Hannover: Sofakonzerte im Jazz-Club

Torsten GoodsTorsten GoodsDer Jazz-Club Hannover hat in Zusammenarbeit mit dem Energieversorger Enercity fünf Lichtblicke in der Corona-Krise initiiert. Da reguläre Live-Konzerte derzeit nicht möglich sind, werden aus dem Jazz-Club Hannover rund um Weihnachten fünf sogenannte Sofakonzerte gefilmt und kostenlos ins Netz gestellt. Den Auftakt machte bereits am 8. Dezember der Saxofonist Stephan Abel mit seiner Band.

Bis Neujahr stehen noch vier weitere Konzerte auf dem Programm. Sängerin Jocelyn B. Smith ist mit ihrer Band am 15. Dezember zu erleben, Violinist Sandro Roy spielt am 22. Dezember, am 29. Dezember gibt sich Sänger und Gitarrist Torsten Goods die Ehre. Zum Abschluss begibt sich am Neujahrstag Max Mutzke auf seine Grenzgänge zwischen Jazz und Pop. Er wird dabei von der kubanischen Pianistin Marialy Pacheco begleitet.

Beginn der Veranstaltung ist jeweils um 19 Uhr. Jazz-Club-Chefin Vanessa Erstmann zeigte sich nach dem Auftakt begeistert: „Es macht einfach Spaß, mal wieder ein Konzert zu hören.“

Weiterführende Links
Jazz-Club Hannover

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Peter Müller

Veröffentlicht am unter News