Residency Robert GlasperResidency Robert Glasper

Der New Yorker Blue Note Jazz Club hat bekannt gegeben, dass man Robert Glasper wieder für eine einmonatige „Residency“ verpflichten konnte. Diesmal wird er insgesamt 56 Konzerte an 28 Abenden spielen. Vom 3. Oktober bis 3. November wird der Pianist mit unterschiedlichsten Künstlern aus seinem großen Netzwerk auftreten.

„So etwas könnte ich nirgendwo anders machen“, erläuterte Glasper anlässlich seiner „Residency“ in dem renommierten Club. „Ich bin einst nach New York gekommen, um den Spuren anderer Menschen zu folgen. Jetzt inspirieren die Musiker, die sich gemeinsam mit mir entwickelt haben, bereits eine neue Generation. New York ist der Grund, warum alles für mich so aufgegangen ist. Es ist der einzige Ort auf der Welt, an dem ich diese Leute treffen und diese Musik – wahren Jazz und wahren Hip-Hop – machen konnte. Gemeinsam haben wir einen Sound erschaffen, der die Welt infiziert hat. Also übernehme ich für einen Monat das Blue Note, um diese Geschichte zu erzählen, und zwar genau an dem Ort, an dem alles begann. Und ich bin deswegen wahnsinnig aufgeregt.“

Glaspers Monat im Blue Note startet vom 3. bis 6. Oktober mit seinem Trio mit Chris Dave und Derrick Hodge, als „Special Gues“t ist Yasiin Bey angekündigt. Vom 8. bis 13. Oktober steht das Robert Glasper Acoustic Trio mit Vicente Archer und Damion Reid auf dem Programm.

Weiterführende Links
Blue Note Jazz Club

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News