Hendrika Entzian QuartettHendrika Entzian QuartettNeben dem Kollektiv-eigenen Jazzfestival jedes Jahr im November und dem Plattenlabel KLAENG Records haben die sieben Musiker des Kölner Jazzkollektivs KLAENG auch ein Sommer-Open-Air mit dem schlichten, aber passenden Namen SummerKLAENG am Start. 2018 findet dieser Konzerttag am 8. Juli statt, wie in den Jahren zuvor wieder auf dem stimmungsvollen und atmosphärischen Ateliergelände Odonien an der Grenze zwischen den Kölner Stadtteilen Nippes und Ehrenfeld gelegen. Und auch die diesjährige Ausgabe besticht vor allem durch eines: durch ihre stilistische Diversität, die von Modern Jazz über freie Improvisation und Jazz-Rock bis hin zu avancierter Popmusik reicht.

Den Anfang macht das Kindermusical „Kuno Knallfrosch“ um 13 Uhr, gefolgt vom Auftritt des Quartetts der aktuellen WDR-Jazzpreisgewinnerin Hendrika Entzian. Die Kontrabassistin ist auch im Projekt The Good View des Düsseldorfer Schlagzeugers Peter Weiss zu hören. Außerdem sind das Quintett des Sitarspielers Hindol Deb, das Synthesizer-Quartett Synthimania um den Kölner Bassisten Oliver Lutz, das Duo Frank Gratkowski und Carl-Ludwig Hübsch, das auf musikkulturelle Vielfalt setzende Quartett Taz Chernil, der „Metal-Psycho-Jazz“ der Hinrich Franck Band und „klassische“ Salsa mit der amerikanisch-deutsch-kolumbianischen Band Marcando dabei. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht, alle Infos auf der SummerKLAENG-Site im Internet.

Weiterführende Links
SummerKLAENG

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Kerstin Schomburg

Veröffentlicht am unter News