Mit neuem Projekt auf Tour: Gilberto GilGilberto Gil50 Jahre nach seinem Durchbruch als Hauptfigur des Tropicalismo geht Gilberto Gil mit einem neuen Projekt auf die Bühne: Der Brasilianer umgibt sich hierfür mit dem Cortejo Afro, einer Rhythmusgruppe aus Salvador da Bahia, die im Karneval der bahianischen Metropole die afrikanische Identität verkörpert. In den perkussiven Sound eingebettet ist der Nucleo de Opera de Bahia und ein Kammerensemble des Orquestra Nova Lisboa. Gils Klassiker werden so in Arrangements transformiert, die zum einen sein afrobrasilianisches Erbe feiern, zum anderen aber auch einen klassischen Kontext bieten.

Die Show debütierte im Februar während des Karnevals von Salvador und kommt nun nach Europa: Der „Cortejo Afro“ ist am 31. Oktober im Londoner Barbican Centre zu erleben und macht nach Gastspielen in Helsinki (2. November) und im kalabrischen Reggio (5. November) Station bei der Baloise Session in Basel am 7. November, wo er sich die Bühne mit Amadou & Mariam teilt.

Weiterführende Links
Gilberto Gil

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Creative Commons/Joi Ito

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2017-10-26-gilberto-gil-neues-afro-projekt/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.