Afro-PfingstenAfro-Pfingsten

Nachdem die Zukunft des Festivals ungewiss war, wird es vom 29. Mai bis 5. Juni kommenden Jahres im schweizerischen Winterthur wieder eine Ausgabe von Afro-Pfingsten geben. Ein Schuldenberg hatte die Durchführung 2016 unmöglich gemacht, nach dem Ausfall wurde die einstige Veranstalterfirma aufgelöst. Daniel Bühler, der frühere Leiter des Festivals, war 2016 mit der Veranstaltung „Eine Welt“ in die Bresche gesprungen.

Bühler hat sich nun die Rechte am Namen aus der Konkursmasse zurückgekauft und führt ab 2017 die Tradition fort. „Die Afro-Pfingsten sind vom Namen her an Pfingsten gebunden und gehören einfach nach Winterthur“, sagte er in einer Pressekonferenz. Mit seiner Firma Eine Welt möchte er das Veranstaltungsspektrum jedoch erweitern: Dazu sollen in verschiedenen Schweizer Städten Vorträge zu „globalen, ethischen und nachhaltigen Themen“ präsentiert werden. Ziel des Vereins ist es, Begegnung und Austausch zwischen Gruppen, Völkern und Kulturen zu fördern, um gegenseitiges Verständnis, Respekt, fairere Handelsbeziehungen und menschenwürdige Arbeitsbedingungen zu ermöglichen.

Weiterführende Links
Eine Welt

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2016-12-8-winterthur-afro-pfingsten-kehrt-zurueck/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.