Unerhört!Unerhört!Es hat schon Tradition, dass beim Jazz Festival Willisau, das noch bis einschließlich 30. August läuft, das Programm für das Zürcher unerhört! Festival bekanntgegeben wird. In diesem Jahr wird unerhört!, das von Jahr zu Jahr expandiert, vom 22. bis 29. November an insgesamt elf verschiedenen Veranstaltungsorten in Zürich stattfinden. Zur Eröffnung spielt Barry Guys The Blue Shroud Band, ein 14-köpfiges Ensemble, bei dem auch Michel Godard und Lucas Niggli mitwirken, im Theater Rigiblick.

In Nik Bärtschs Club Exil wird am 23. November neben Bärtschs Gruppe auch das Lange Ensemble der Hochschule Luzern unter Leitung von Mark Helias auftreten. Mary Halvorson wird ihre Arbeit mit der Workshop Band der Zürcher Kunst/Musikhochschule im hauseigenen Mehrspur Club vorstellen, Lotte Anker und Fred Frith treten im Museum Haus Konstruktiv auf. In der Roten Fabrik spielen unter anderem William Parker solo und Craig Taborn solo, zum ersten Mal wird dort auch Irène Schweizer im Duo mit Joey Baron zu hören sein. Im Theater Neumarkt steht Pierre Favre mit John Surman und Mark Helias auf dem Programm. Für das Abschlusskonzert im Jazzclubs Moods wurde auch das Trio Michel Portal, Daniel Humair, Bruno Chevillon verpflichtet.

Weiterführende Links:
unerhört!

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2015-8-27-14-unerhoert-zuerich/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.