Im Jazz thing Mixtape: Pee Wee EllisPee Wee EllisDer Abschluss kommt gleich zu Beginn bei diesem 98. Jazz thing Mixtape am Freitag, 14. August, ab 12 Uhr auf Byte.FM: „Closure“ von Jill Scott – aktuelle Lieblings-Soulsängerin von mindestens zwei Redakteuren – eröffnet den Rundumschlag fürs Radio. Aber dann, könnte man meinen, geht es erst so richtig los: etwa mit zwei sehr unterschiedlichen Versionen des famosen Stückes „Sad Nile“ von zwei sehr unterschiedlichen Projekten der international gefeierten Münchner Weissenfeldts: The Whitefield Brothers und The Polyversal Souls. Außerdem: Ein „Eastern Chant“ von Pianist Ivo Neame und die „Grids And Patterns“ von Birdman-Soundtracker Antonio Sanchez.

Der deutsche Trompeter Uli Beckerhoff, eine der „European Jazz Legends“ (EJL) in Heft 110, geht „Nach Vorne, Endlos“, während sich Jasper van’t Hof (EJL 108) durchs mysteriöse „Nebula“ spielt. Aus der Schweiz kommt die Supergroup um Doran-Stucky-Studer-Tacuma mit einer sagenhaften Interpretation von Jimi Hendrix‘ „Angel“. Und während Pee Wee Ellis mit „My Neighbourhood“ den Calypso statuiert, machen sich Oscar Pettiford und sein Quartet auf den „Gertberg Walk“. Alles in allem die ideale Mischung: Something old, something new, something borrowed, something blue.

Weiterführende Links:
Playlist Jazz thing Mixtape
Byte.FM

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2015-8-13-98-jazz-thing-mixtape-auf-byte-fm/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.