ELBJAZZ 2018

Bei der Düsseldorfer Jazz Ralf: Offshore QuintettOffshore QuintettMit seiner 23. Ausgabe stellt sich das Festival Düsseldorfer Jazz Rally, das vom 21. bis 24. Mai in der NRW-Landeshauptstadt ausgetragen wird, runderneuert dar. Zuallererst ist mit Dieter Falk, Nils Gropp und Reiner Witzel ein neuer künstlerischer Beirat ins Leben gerufen worden, der mit Crossover-Projekten, Länderschwerpunkten und Nachwuchsbühnen eigene und neue Schwerpunkte im weiterhin umfangreichen Festivalprogramm der Jazz Rally setzen will. Zudem soll ein verändertes Tages- und Reservierungsticket für besondere Highlight-Konzerte das Einlasskonzept für das Publikum der Jazz Rally optimieren. Und zuguterletzt hat sich dieses Festival-Ereignis mit einem neuen Logo und grafischen Konzept einen zeitgemäßen Look verpasst.

Und auch Jazz thing ist zum ersten Mal mit dabei. Nicht nur als Medienpartner für das viertägige Programm, bei dem unter anderem die NDR Bigband mit Stefan Gwildis oder Saxofonist Denis Gäbel mit seiner Charlie Mingus Celebration Band ebenso zu hören sind wie zum Beispiel die Trios von Christian McBride, Richie Beirach und Udo Schild, die Duos Dauner & Dauner und Pee Wee Ellis & Danny Grissett, das Quartett des amerikanischen Saxofonisten Steve Grossman und Xaver Fischer’s Ragtime Band, sondern auch mit einer Bühne, die am 22. und 23. Mai vier Acts aus unserer „Jazz thing Next Generation“-Reihe ein Podium bietet: für das Kölner Quintett Offshore und für PC Energetic mit dem Gitarristen Philip Carnecki, für Einem.Art um den Posaunisten Max von Einem und für das Johanna Schneider Quartett mit dem holländischen Trompeter Ack van Rooyen als Gastsolist. Das komplette Programm und alle Infos zur Düsseldorfer Jazz Rally 2015 gibt es auf der Festival-Site im Internet.

Weiterführende Links:
Düsseldorfer Jazz Rally

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2015-4-2-live-thing-duesseldorfer-jazz-rally/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.