ELBJAZZ 2018

Digital auf iTunes: MPS-Album von Monty AlexanderMPS Monty Alexander

Ab 1968 standen die Albumveröffentlichungen des Jazz-Labels MPS (ausgeschrieben: „Musikproduktion Schwarzwald“) für eine hochqualitative Aufnahmetechnik und spezielle Ästhetik. „The most perfect sound made in the Black Forest“ war der Slogan, dem sich MPS-Chef Hans Georg Brunner-Schwer und sein Team viele Jahre lang verschrieben hatten – unter anderem mit Alben von Oscar Peterson, George Duke, George Shearing und Monty Alexander. Seit einigen Monaten ist dieser jazzgeschichtlich so bedeutsame Katalog im Besitz von Edel:Kultur. Gerade hat die Hamburger Vertriebs- und Plattenfirma bekanntgegeben, dass bis 2015 sämtliche Produktionen dieses legendären Jazzlabels über iTunes digital wiederveröffentlicht werden.

„Wir sind stolz darauf, den MPS Katalog bei iTunes anbieten zu können“, so Dirk Mahlstedt, General-Manager von Edel:Kultur: „Alben, die niemals zuvor digital veröffentlicht wurden, können wir nun den Fans weltweit zur Verfügung stellen. Darüber hinaus passt iTunes Verständnis von Audioqualität exakt zu unserer Veröffentlichungsstrategie: Die Neuauflage von MPS in der bestmöglichen Audioqualität, die das 21. Jahrhundert zu bieten hat.“

Weiterführende Links:
MPS

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2014-7-24-digital-mps-auf-itunes/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.