Kollektiv NightsDie achten Kollektiv Nights vom Jazzkollektiv BerlinDas Jazzkollektiv Berlin wurde 2008 gegründet, um Musik „abseits von Mainstream und Kommerz“ aufzuführen. Zum Kollektiv gehören die Berliner Jazzmusiker Gerhard Gschlössl, Marc Schmolling, Felix Wahnschaffe, Wanja Slavin, Ronny Graupe, Philipp Gropper und Johannes Lauer. Sie veranstalten jetzt bereits zum achten Mal das eigene Festival „Kollektiv Nights“, bei dem jeder der drei Festivaltage mit drei Bands bestückt ist. Jedes Kollektivmitglied spielt entweder mit einem eigenen Projekt oder lädt eine Band seines Gefallens ein.

Beim achten Festival sind das Schriefl/Slavin Quartet, Dubach/Schuler/Graupe, Pitri Mitri #2, Schmolling/Arthurs/Kühne, Das Rosa Rauschen, Berlin Sympathy Orchestra, Gulf Of Berlin und Tau dabei. Einer der besonderen Gäste des Festivals ist Hayden Chisholm, der dieses Jahr mit dem renommierten SWR-Jazzpreis ausgezeichnet wird. Chisholm wird zusammen mit Achim Kaufmann und Petter Eldh auftreten. Die „Kollektiv Nights“ finden vom 19. bis 21. August im Naherholung Sternchen in Berlin-Mitte statt.

Weiterführende Links:
Jazzkollektiv Berlin

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2013-8-1-berlin-8-kollektiv-nights/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.