ELBJAZZ 2018

JazzjournalistenpreisJazzjournalistenpreis auf der jazzahead! in BremenAuf der MIDEM in Cannes hatte es einer der beiden künstlerischen Leiter der Bremer jazzahead!, der Trompeter Uli Beckerhoff, bereits angekündigt – jetzt ist es aber amtlich: Auf der Messe jazzahead!, die vom 19. bis 22. April im Congress Center Bremen stattfindet, wird zum ersten Mal ein Preis für deutschen Jazzjournalismus verliehen. Die Hamburger „Dr. E. A. Langner Stiftung“ stattet diesen Preis mit 5.000 Euro aus, eine dreiköpfige Jury mit Hans Hielscher, Autor für Spiegel und Spiegel-Online, Roland Spieger, Jazzredakteur beim Bayerischer Rundfunk und Dieter Ilg, Kontrabassist und „Jazz Cooks“-Kolumnist für Jazz thing, soll entscheiden, welcher Jazzjournalist am 20. April ausgezeichnet werden soll.

„Jazzmusik findet in Deutschland auf Weltklasse-Niveau statt, ist in der nationalen Kulturlandschaft jedoch nicht so präsent wie er sein sollte, angesichts seiner hohen Qualität und der Anerkennung, die er inzwischen im Ausland erfährt. Dies spiegelt sich in der marginalen Berichterstattung in den deutschen Medien wieder“, macht Beckerhoff in einer Pressemitteilung deutlich. „Wir erhoffen uns langfristig eine neue Regelmäßigkeit und ‚Re-Professionalisierung‘ der Berichterstattung auf einem Niveau, das der hohen musikalischen Qualität und kulturellen Bedeutung dieser Musik gerecht wird.“ Mehr Infos zum Preis und zum Vergabeprocedere gibt es bei der Programmpressekonferenz der jazzahead! am 19. März. Zusätzlich kann man sich über den ersten Journalistenpreis am 23. März informieren, wenn die jazzahead!-Macher auf der Musikmesse Frankfurt ihre neue Initiative vorstellen.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-3-8-jazzahead-jazzjournalistenpreis/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.