Nguyên Lê (Foto: Natalie Roze/ACT)Im Duo mit Michael Wollny: Nguyên Lê beim Jazzdor Strasbourg-BerlinDass 6. Jazzdor-Festival in Berlin kommt vor allem wieder mit dem Auftrag, Strasbourg und die dazugehörige Region dem deutschen Hauptstadtpublikum zu präsentieren. Entsprechend lang und beeindruckend ist die Liste der Geldgeber und aus den Erfahrungen der Vorjahre hat Festivalleiter Philippe Ochem es geschafft, das Programm auf ein vorzeigbares Niveau zu heben und sukzessive weiter auszubauen. Zwei Duo-Projekte wurden besonders für das diesjährige Festival initiiert. Nguyên Lê und Michael Wollny werden das Eröffnungskonzert am 4. Juni geben, Nils Wogram und Bojan Z werden ihr Duo-Programm am 6. Juni vorstellen. Die Zusammenarbeit der beiden Jazzhochschulen, Jazz Institut Berlin und Conservatoire de Strasbourg, wird mit einem Sextett-Konzert am 7. Juni demonstriert. Deutschlandradio Kultur schneidet mit und wird die Konzerte zeitnah senden. Marc Ducret, Daniel Humair, Christophe Monniot, Hasse Poulsen, Stéphane Kerecki, Julien Desprez und Louis Sclavis, François Corneloup und Wanja Slavin stellen im Rahmnen des Festivals ihre aktuellen Bands vor. Jazzdor Strasbourg-Berlin dauert vom 4. bis 7. Juni und findet im Kesselhaus der Berliner Kulturbrauerei statt.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Natalie Roze/ACT

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-05-24-jazzdor-strasbourg-berlin/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.