Batucada Sound MachineVon Neuseeland nach Karlsruhe: Batucada Sound MachineAm kommenden Sonntag, den 3. Juli, startet in Karlsruhe die 17. Ausgabe des Zeltivals auf dem Gelände des Kulturzentrum Tollhaus. Programmchef Bernd Belschner setzt auch in diesem Jahr auf eine spartenübergreifende Ausrichtung des Festivals, das in seinen 31 Veranstaltungen Stars wie Al Jarreau, Patti Smith und Suzanne Vega präsentieren wird. Die Entdeckungen lauern vor allem im Weltmusik-Bereich: Aus Neuseeland kommt die Batucada Sound Machine, die Afrobeat, brasilianische Rhythmen und frechen Mestizo-Sound verknüpft oder die norwegische Songwriterin Susanne Sundfør im Doppelpack mit den Südtirolerinnen Ganes.

Zur Eröffnung spielt die Mannheimer Formation LebiDerya, die 2011 mit ihren orientalischen Innovationen den creole-Vorentscheid Südwest gewonnen hat. Weitere Hochkaräter aus dem World-Bereich sind das Orquesta Buena Vista Social Club, der jüngste Spross des Fela-Klans, Seun Kuti, die Brasilianerin Adriana Calcanhotto mit einem seltenen Deutschlandkonzert sowie die Balkan Brass Battle, bei der sich die Fanfare Ciocarlia mit den Markovics messen wird. Eine besondere Hommage an Miriam Makeba werden Hugh Masekela und Nachwuchsstars aus Südafrika auf die Bühne bringen. John McLaughlin & The 4th Dimension sowie Avishai Cohen setzen wiederum die Jazzakzente.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-6-30-jazz-thing-live-thing-zeltival/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.