psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

nnekaBei Afro-Pfingsten Winterthur: Nneka

Nach dem Würzburger Africa Festival hat nun auch Afro-Pfingsten sein Line-Up bekannt gegeben. Im schweizerischen Winterthur kommen Alpha Blondy und Julian Marley zum Reggae-Auftakt, Khaled, Sergeant Garcia und Papa Wemba bestreiten die Global Night am Samstag, während der Sonntag weiblichen Stimmen unter anderem der Jamaikanerin Diana King und Nneka gehört. Ein Highlight am Nachmittag wird zuvor Vieux Farka Touré setzen. In diesem Jahr findet das Festival der Eidgenossen (8. Juni bis 13. Juni) eine Woche später als das Würzburger Event (2. Juni 5. Juni) statt.

Gut für die Besucher, die endlich einmal wieder beide Städte aufsuchen können, was sich wegen des recht unterschiedlichen Programms auch empfiehlt: Neben dem Abendprogramm (wir berichteten) stellen die Franken auf ihrer Offenen Bühne ein paar Entdeckungen vor. So haben sie den rumämisch-ghanaischen Straßenpoeten Wanlov The Kubulor an den Main geholt, die burkinische Griotte Kady Diarra, den Haitianer Belo, der mit Ragganga eine neue Stilfusion kreiert hat oder den kenianischen Singer/Songwriter Winyo.

Weiterführende Links:

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Youri Lenquette

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-3-10-afro-festivals-line-ups/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.