psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Spiels noch einmalJazz-Roman von Esi Edugyan: Spiels noch einmalBereits am 8. November wurde die kanadische Autorin Esi Edugyan für ihr jetzt in deutscher Übersetzung erscheinendes Buch „Spiel’s noch einmal“ mit dem größten kanadischen Literaturpreis ausgezeichnet. Der „Scotiabank Giller Prize“ ist mit 50.000 Dollar dotiert. Edugyan studierte an der University Of Victoria und an der Johns Hopkins University und war Stipendiatin am „Fine Arts Work Center“ in Provincetown und der Akademie Schloß Solitude in Stuttgart. Die 34-jährige Edugyan lebt in Victoria.

Der Roman heißt im Original „Half-Blood Blues” und handelt von einem Jazztrompeter, der mit den Hot-Time Swingers im Berlin der 1930er-Jahre in Kellerbars spielt. Doch „schwarze Musik“ ist verboten und dem Trompeter droht zudem, als Kind einer deutschen Mutter und eines afrikanischen Vaters von den Nazis verhaftet zu werden. Als sich eine Amerikanerin dafür einsetzt, den Musiker nach Paris zu holen, um mit Louis Armstrong eine Plattenaufnahme zu machen, überschlagen sich die Ereignisse.

Die Jury des Scotiabank Giller Prize schrieb in ihrer Begründung: „Imagine Mozart were a black German trumpet player and Salieri a bassist, and 18th century Vienna were WWII Paris; that’s Esi Edugyan’s joyful lament, Half-Blood Blues. Put this book next to Louis Armstrong’s ’West End Blues’ – these two works of art belong together.“ Der Roman „Spiel’s noch einmal” von Edugyan erscheint im Verlag Insel Taschenbuch. Das Buch hat 395 Seiten und kostet 14,95 Euro.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-11-17-neues-buch-esi-edugyan/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.