psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Komponistin Maria SchneiderBeim Festival jazznojazz in Zürich: Maria Schneider mit OrchesterZum 13. Mal findet in Zürich das Festival jazznojazz statt. In 18 Konzerten zeigen die Festivalmacher vom 26. bis 29. Oktober einmal mehr ihrem Publikum, ob das noch, schon oder überhaupt Jazz ist, was sie auf die Festivalbühne bringen. Einer der Highlights der diesjährigen Ausgabe dürfte sicherlich das Konzert des Maria Schneider Orchestra sein, wenn die New Yorkerin mit 19 Topinstrumentalisten ihren raffinierten Orchester-Jazz aufführt, der stets mit seiner gleichermaßen traditionsbewussten wie zeitgemäßen Klangsprache überzeugt. Mit seinem international besetzten La Strada Quintet kommt der französische Akkordeon-Virtuose Richard Galliano nach Zürich, um die farbenprächtigen Soundtracks von Nino Rota in seinen eigenen musikalischen Dialekt zu übersetzen.

Natürlich hat in der Schweiz auch „unser aller Fusionist“ Klaus Doldinger einen guten Namen. Der Saxofonist feiert in Zürich den 40. Geburtstag seiner legendären Jazz-Rock-Formation Passport – mit einem Querschnitt durch die Programme aus vier Jahrzehnten. Eher im „No Jazz“-Bereich zuhause ist Joy Denalane: Die Sängerin steht für deutschsprachigen Soul auf internationalem Niveau. „Jazz in between“ dürfte das Konzert von Brian Auger und seiner Band The Trinity sein: Der mittlerweile 72-jährige Organist und Keyboarder bringt seine noch immer frische Mixtur aus Jazz und Rock auf die Bühne. Das komplette Programm von jazznojazz 2011 (unter anderem sind noch Nils Landgren sowie Randy Crawford & Joe Sample zu hören) findet man auf der Festival-Site im Internet.

Weiterführende Links:
jazznojazz

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Jimmy & Dena Katz

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-10-13-jazz-thing-live-thing-jazznojazz/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.