Marc Cary, seines Zeichens linke und rechte Hand am Klavier für die großartige Abbey Lincoln, hat mit seinem Album „For The Love Of Abbey“ der 2010 verstorbenen Künstlerin ein musikalisches Denkmal gesetzt. Götz Bühler traf Marc auf der jazzahead! 2013 und gemeinsam schwelgten sie in Erinnerungen an Frau Lincoln – einige davon haben wir sogar in unserem Bewegtbildarchiv gefunden…

Veröffentlicht am unter Jazzthing.tv
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/jazzthing-tv/play-mit-marc-cary/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.