Roy Hargrove hätte gern vor 60 Jahren gelebt, dann wäre seine Musik mindestens so radikal und innovativ gewesen, wie er sie heute empfindet. Einige Musiker kleben an ihren Vorbildern, andere wechseln öfter die Inspirationsgeber, doch nur wenige schaffen den Sprung aus dem Schatten der großen Erfinder. Roy Hargrove spricht über Charlie Parker und Dizzy Gillespie, Anthony Braxton über Ornette Coleman und Karlheinz Stockhausen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Download MP3 (4,0 MB)

Veröffentlicht am unter Podcast
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/new-media/podcast/folge-20/trackback/

1 Kommentar zu „Podcast Folge 20“

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.