Bezau Beatz 2020

Jazz thing präsentiert

This Is Our Music

Der norwegische Jazz präsentierte sich 2019 im großen Maßstab auf der jazzahead!, als Norwegen das Partnerland der Messe war (unter dem Titel „Der nordische Weg“ hat unser Redakteur Martin Laurentius ergo in Jazz thing 128 die junge norwegische Jazzszene umfangreich beschrieben). In diesem Jahr wollten die Norweger nachlegen und auf der jazzahead! ein Buch und eine Doppel-CD namens „This Is Our Music“ verteilen – das Coronavirus machte bekanntlich einen Strich durch diese Rechnung.

Rob Young – This Is Our Music (Cover)This Is Our Music – Jazz Out Of Norway 2020“ enthält 28 Songs, deren Interpret/innen teilweise recht bekannt sind – neben dem Saxofonisten und Ziegenhornbläser Karl Seglem zum Beispiel das brachiale Trio der Gitarristin Hedvig Mollestad oder das Trio aus Mats Eilertsen, Harmen Fraanje und Thomas Strønen –, aber natürlich auch Geheimtipps und Nachwuchskräfte.

Zu denen zählen das Trio des Pianisten Espen Berg, das mit Samples und Synthies arbeitende Quartett Wako mit dem Stargast Arve Henriksen, das fast ausschließlich aus Frauen bestehende Quintett Juno, das Solodebüt von Ståle Storløkken, der Tubist Daniel Herskedal sowie das großorchestrale Supersonic Orchestra des Schlagzeugers Gard Nilssen. Außerdem dabei: die Jan Gunnar Hoff Group featuring Mike Stern, das Trio des Saxofonisten und Opernsängers Håkon Kornstad, das psychedelische Trio Elephant9, das Noise-Trio MoE mit seinem Stargast Mette Rasmussen und viele andere. Allerdings: Sowohl Buch als auch Doppel-CD sind im Handel nicht erhältlich.

Das hat uns natürlich nicht ruhen lassen und so hat das norwegische Jazzforum Jazz thing zehn Bücher und Tonträger für eine Verlosung zur Verfügung gestellt. Wer uns bis zum 4. August eine Mail an redaktion@jazzthing.de mit einem Kommentar zum aktuellen Heft zukommen lässt, nimmt an der Verlosung dieser einmaligen Kombination aus Augen- und Ohrenfutter teil.

Veröffentlicht am unter 134, Gewinnen, Heft