Bezau Beats 2018

The NuH[u]ssels Orchestra

First Things First

(Unit/Harmonia Mundi)

The NuH[u]ssels Orchestra – First Things First (Cover)Das Hamburger Septett um den Schlagzeuger und Komponisten Wanja Hasselmann – auf einem Song kommt die Sängerin Lena Geue dazu – bevorzugt einen knackigen Fusion-Sound mit epischen Prog-Rock-Anleihen und einer sämigen Bläser-Abteilung (Trompete und Altsaxofon). Die futuristischen Keyboard-Klänge von Christopher Baum führen das NuH[u]ssels Orchestra manchmal in abgedrehte Space-Rock-Gefilde und manchmal zu einem eleganten Soul-Sound. Alle sechs Songs wurden von der ganzen Band gemeinsam in einem Raum im „Off Ya Tree“-Studio aufgenommen. Dadurch wirkt der Ensembleklang warm und organisch und ist zum Tanzen und Fingerschnippen genauso geeignet wie zum konzentrierten Zuhören. Die Musiker haben ihre Fähigkeiten schon Künstlern wie Al Jarreau, Xavier Naidoo oder der NDR Bigband zur Verfügung gestellt und spielen ihre ganze Klasse und Routine auf dem Album eindrucksvoll aus.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 122

Veröffentlicht am unter Reviews

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.