Jazz thing präsentiert:

Weinstadt Jazztage 2023

Ein bemerkenswertes Jubiläum feiern die Weinstadt Jazztage in diesem Jahr: Die Ausgabe vom 2. bis zum 12. März ist die 25.

triosence (Foto: Carsten Herwig)

Das Programm ist breit gefächert: Mit triosence gibt eins der beliebtesten deutschen Klaviertrios ein Konzert, aus Georgien stammt die Sängerin Natia Dikhtyar mit ihrer Band, die folkloristische Elemente mit georgischer Poesie und Fusiongrooves verschmilzt. Gitarrenveteran Ralf Illenberger ist mit seinem Trio genauso dabei wie der Saxofonist Peter Lehel mit seinem Quartett. Bei der Jazz- und Funknacht spielen mit Fatcat um Sänger Kenny Joyner und dem Quintett des Pianisten Lukas DeRungs gleich zwei vielversprechende Bands.

Außerdem im Programm: Laura Sings, das Duo Horn & Pipe, The Kuh Trio des Gitarristen Edi Köhldörfer und Sydney Pollacks Konzertfilm „Amazing Grace“ mit Aretha Franklin.

Weiterführende Informationen: Weinstadt Jazztage

Foto
Carsten Herwig

Veröffentlicht am unter Live things

Michael Wollny