Jazz thing präsentiert

Trombone Shorty

Trombone Shorty & Orleans Avenue kommen nach drei Jahren wieder nach Deutschland.

Trombone Shorty

Seit seinem Debütalbum „Backatown“ aus dem Jahr 2010 sorgt der Posaunist aus New Orleans mit seinem Stilmix aus Funk, Jazz, Rock, HipHop und R&B, den er selbst „Supafunkrock“ nennt, für Furore.

Im Mai ist Trombone Shorty, der eigentlich Troy Andrews heißt, bei drei Konzerten in Deutschland zu erleben: Am 26. Mai spielt er im Hamburger Mojo Club, am 30. Mai ist er in Huxley’s Neuer Welt in Berlin zu erleben, und einen Tag später wollen Trombone Shorty & Orleans Avenue die Muffathalle in München zum Beben bringen.

Veröffentlicht am unter Live things