In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind wegen der Corona-Krise und des Lockdown Veranstaltungen nur eingeschränkt möglich. Da nicht abzusehen ist, unter welchen Bedingungen und Auflagen Konzerte und Festivals stattfinden können, informieren Sie sich bitte beim jeweiligen Veranstaltungsort.

Jazz thing präsentiert:

The Dorf & Umland Festival

The Dorf, die Bigband, die Saxofonist Jan Klare vor Jahren ins Leben gerufen hat, ist nicht nur zu einer festen Größe in der Jazzszene des Ruhrgebiets geworden, sondern hat rund um das Label Umland Records auch ein ganzes Netzwerk an befreundeten Musiker/-in­nen wachsen lassen.

Jan Klare

Mit dem The Dorf & Umland Festival wird das im Oktober gleich an drei Standorten gefeiert, laut Untertitel stehen „Utopian Beats, Kraut & Noise“ auf dem Programm.

Los geht es am 13. Oktober im LOCH in Wuppertal, wo neben The Dorf auch der Tubaspezialist Alex Morsey mit einem Solokonzert, das Trio Meat.Karaoke.Quality.Time und die Formation E.N.D.E. mit von der Partie sind.

Im Dortmunder Domicil spielen am 14. Oktober neben The Dorf die klar von Monty Python inspirierte Society for Putting Things on Top of Other Things und das Trio aus Pianist Oliver Schroer, Oudspieler Ahmet Bektas und Bassist Johannes Nebel.

Am 15. Oktober gibt es dann in Bonn in der Kreuzung an St. Helena das Liasemble, Ephemeral Fragments und ein Solokonzert des Trompeters Markus Türk.

Weiterführende Links:
The Dorf

Veröffentlicht am unter Live things